Schimmelpilze sind ein altes Problem

Mose, Levitikus, Kapitel 14

 

33

 

Und der HERR redete mit Mose und Aaron und sprach:

 

 

 

34

 

Wenn ihr in das Land Kanaan kommt, das ich euch zur Besitzung gebe, und ich werde irgend in einem Hause eurer Besitzung ein Aussatzmal geben,

 

 

 

35

 

so soll der kommen, des das Haus ist, es dem Priester ansagen und sprechen: Es sieht mich an, als sei ein Aussatzmal an meinem Hause.

 

 

 

36

 

Da soll der Priester heißen, dass sie das Haus ausräumen, ehe denn der Priester hineingeht, das Mal zu besehen, auf dass nicht unrein werde alles, was im Hause ist; darnach soll der Priester hineingehen, das Haus zu besehen.

 

 

 

37

 

Wenn er nun das Mal besieht und findet, dass an der Wand des Hauses grünliche oder rötliche Grüblein sind und ihr Ansehen tiefer denn sonst die Wand ist,

 

 

 

38

 

so soll er aus dem Hause zur Tür herausgehen und das Haus sieben Tage verschließen.

 

 

 

39

 

Und wenn er am siebenten Tage wiederkommt und sieht, dass das Mal weitergefressen hat an des Hauses Wand,

 

 

 

40

 

so soll er die Steine heißen ausbrechen, darin das Mal ist, und hinaus vor die Stadt an einen unreinen Ort werfen.

 

 

 

41

 

Und das Haus soll man inwendig ringsherum schaben und die abgeschabte Tünche hinaus vor die Stadt an einen unreinen Ort schütten

 

 

 

42

 

und andere Steine nehmen und an jener statt tun und andern Lehm nehmen und das Haus bewerfen.

 

 

 

43

 

Wenn das Mal wiederkommt und ausbricht am Hause, nachdem man die Steine ausgerissen und das Haus anders beworfen hat,

 

 

 

44

 

so soll der Priester hineingehen. Und wenn er sieht, dass das Mal weitergefressen hat am Hause, so ist's gewiss ein fressender Aussatz am Hause, und es ist unrein.

 

 

 

45

 

Darum soll man das Haus abbrechen, Steine und Holz und alle Tünche am Hause, und soll's hinausführen vor die Stadt an einen unreinen Ort.

 

 

 

46

 

Und wer in das Haus geht, solange es verschlossen ist, der ist unrein bis an den Abend.

 

 

 

47

 

Und wer darin liegt oder darin isst, der soll seine Kleider waschen.

 

 

 

48

 

Wo aber der Priester, wenn er hineingeht, sieht, dass dies Mal nicht weiter am Haus gefressen hat, nachdem das Haus beworfen ist, so soll er's rein sprechen; denn das Mal ist heil geworden.