Artikel mit dem Tag "Feuchte"



Fälle aus der Praxis · 14. April 2020
An einem Oberlichtkranz von Oberlichtern in einem Flachdach waren Schimmelpilze sowie Wasserflecken festgestellt worden. Meine Untersuchungen ergaben, dass die Ursache in einer Wärmebrücke des Oberlichts bestand.

Schimmelpilze · 24. März 2020
In Coronazeiten ist meist die eigene Wohnung der Rückzugsort. Aber mehr Menschen in geschlossenen Räumen und eine längere Aufenthaltsdauer führen auch dazu, dass in den Wohnungen mehr Feuchtigkeit durch die Nutzung produziert wird, so dass das Risiko für die Entstehung von Schimmelpilzen erheblich ansteigt. Zur Verhinderung von Schimmel muss deshalb die Lüftung angepasst werden.

Fälle aus der Praxis · 05. Dezember 2019
Das Anbringen einer Wärmedämmung an Außenwänden hilft Wärmebrücken zu beseitigen und kann dadurch Schimmelpilzbildungen die Grundlage entziehen.

Schimmelpilze · 20. November 2019
Leckagen in der Luftdichtheitsschicht führt dazu, dass warmfeuchte Luft aus dem Inneren von Gebäuden in Wände oder Decken eindringen kann. Diese Luft kühlt dabei ab, so dass dann Tauwasser auftreten und Schimmel sich bilden kann. Leckagen an Gebäuden können mit Hilfe eines Blower-Door-Geräts und eines Nebelgenerators untersucht werden.

Fälle aus der Praxis · 14. November 2019
In einen Hobbyraum im Untergeschoss waren Feuchtigkeitserscheinungen aufgetreten. Aufgrund der typischen Befunde zeigte sich, dass Wasser von außen vom Erdreich her eingedrungen war.

Fälle aus der Praxis · 28. März 2019
In einem Badezimmer war im Bereich des Brausekopfes der Dusche Schimmel aufgetreten. Ursache war ein fehlender Spritzschutz, da die Fliesen nicht ausreichend hoch angebracht worden waren.

Schimmelpilze · 23. März 2019
Im Keller kann an Lagergut Schimmel auftreten, wenn nicht ausreichend gelüftet wird, oder von außen eine große Menge Feuchtigkeit eintritt. Insbesondere Keller in älteren Gebäuden sind gefährdet.

Allgemeines · 28. Januar 2019
Silberfischchen zeigen an. dass die Luftfeuchte in der Wohnung hoch ist. Sie sind jedoch ungefährlich und übertragen keine Krankheiten.

Fälle aus der Praxis · 07. Januar 2019
Ein Fall aus der Praxis: In einem Gewölbekeller wurde ein Holzpilz festgestellt, welcher bereits geblüht hatte. Bei der Untersuchung zeigte sich, dass ein Befall mit Echtem Hausschwamm vorlag. Zur Klärung der Ursache wurde der Keller untersucht und anschließend ein Sanierungskonzept festgelegt.

Schimmelpilze · 02. Januar 2019
Wenn der Echte Hausschwamm in einem Gebäude auftaucht, dann müssen möglichst sofort Maßnahmen zum Schutz des Hauses getroffen werden. Dieser Pilz kann Häuser zerstören oder unbrauchbar machen, so dass nur noch der Abriss übrig bleibt.

Mehr anzeigen