Schimmelpilze

Schimmelpilze · 13. Juli 2021
Die Entfernung von Schimmelpilzbildungen ist generell etwas für Fachleute. Vor allem, wenn größere Schäden vorliegen, dann sollte eine Fachfirma mit der Sanierung beauftragt werden. Häufig liegen aber kleinere Stellen vor, welche bei Beachtung der Sicherheits- und Gesundheitsvorsorge auch selbst entfernt werden können.

Schimmelpilze · 06. Juni 2020
Bevor eine Beseitigung von Schimmelpilzen in Wohnungen durchgeführt werden soll, ist es zwingend erforderlich, zuerst die Ursachen her­auszufinden und diese zu beseitigen. Hierbei können zum einen bauliche Maßnahmen erforderlich sein, wie zum Beispiel die Verbesserung des Wärmeschutzes von Außenbauteilen. Zusätzlich, oder in vielen Fällen auch als alleinige Maßnahme ausreichend, kann eine Umstellung der Nut­zungs- bzw. Lüftungsgewohnheiten durch die Bewohner notwendig sein.

Schimmelpilze · 27. Mai 2020
In einem nicht gedämmten und nicht belüfteten Dachgeschoss, welches als Lagerfläche genutzt worden war, waren Schimmelpilzbildungen an den Holzbalken aufgetreten.

Schimmelpilze · 25. Mai 2020
Den Lüftungsmaßnahmen, die zur Vermeidung von Schimmelpilzbildungen schon immer notwendig waren, werden aktuell eine noch größere Bedeutung zur Vorbeugung gegen eine Infektion mit dem Virus Covid-19 zugeschrieben.

Schimmelpilze · 23. Mai 2020
In einem Vorbau eines Dauercampers waren am Dach Verfärbungen und Wasserflecken aufgetreten. Bei der Untersuchung zeigte sich, dass die Dachkonstruktion bauphysikalisch falsch ausgeführt worden war. Insbesondere fehlte eine Dampfsperre. Gleichzeitig waren aber auch Undichtigkeiten an der Dachfolie vorhanden.

Schimmelpilze · 19. Mai 2020
Die Überprüfung der Luftdichtheit eines Gebäudes mit Hilfe eines Blower-Door-Messgeräts ist ein wichtiges Instrument, um Feuchteschäden und Schimmelpilzbildungen im Inneren von Bauteilen zu verhindern.

Schimmelpilze · 18. Mai 2020
Nach einem Wasserschaden durch einen undichten Heizkörperanschluss waren im Arbeitszimmer einer Wohnung hinter den Sockelleisten Schimmelpilzbildungen aufgetreten. Da das Wasser auch in den Fußbodenaufbau eingedrungen war, musste beurteilt werden, ob ein Rückbau des Fußbodens notwendig ist.

Schimmelpilze · 09. Mai 2020
Bei meinen Untersuchungen eines Mehrfamilienhauses im Rahmen der Bauausführung stellte ich fest, dass eine intensive Durchfeuchtungen der Außenwände vorlag. Die feuchten Bereiche waren von innen an einer Dunkelfärbung zu erkennen. Solche Durchfeuchtungen bergen die Gefahr von Schimmelschäden.

Schimmelpilze · 06. Mai 2020
Bei einem Wasserschaden in einem Gebäude müssen schnellstmöglich Notmassnahmen und Trocknungsmaßnahmen durchgeführt werden, um weitere Schäden zu vermeiden.

Schimmelpilze · 24. März 2020
In Coronazeiten ist meist die eigene Wohnung der Rückzugsort. Aber mehr Menschen in geschlossenen Räumen und eine längere Aufenthaltsdauer führen auch dazu, dass in den Wohnungen mehr Feuchtigkeit durch die Nutzung produziert wird, so dass das Risiko für die Entstehung von Schimmelpilzen erheblich ansteigt. Zur Verhinderung von Schimmel muss deshalb die Lüftung angepasst werden.

Mehr anzeigen