Algen und Pilze an Fassaden
Algen · 24. Januar 2023
Algen und Pilze an Fassaden zeigen an, dass eine Feuchtebelastung vorliegt und dass der Außenputz nicht ausreichend austrocknen kann. Eine völlige Verhinderung von Algenbildungen ist bei ungünstigen Standortbedingungen meist nicht möglich. Sie sollten aber durch die Reduzierung der fördernden Faktoren einerseits und Herstellung von hemmenden Faktoren andererseits soweit verringert werden, dass Renovierungsintervalle erst in größeren Zeitabständen notwendig werden.
Wasser muss weg vom Bau
Allgemeine Themen · 17. Januar 2023
Wasser weg vom Bau! Das ist der wichtigste Grundsatz bei Gebäuden und Wohnungen. Dabei kann das Wasser von außen oder von innen kommen. Auch die Nutzer können durch ihr Verhalten zu Feuchteschäden beitragen.

Fehlerhafter Putzanschluss an Balkonprofile
Schadensfälle aus der Praxis · 12. Januar 2023
Bei der Untersuchung verschiedener Balkone war zu erkennen, dass an den Randanschlüssen der Metallprofile offene Spalte sowie Putz- und Anstrichabplatzungen vorlagen. Hier kann Wasser in die Wandkonstruktion eindringen und zu Feuchtigkeitsschäden führen. Dieser Mangel lag an einer Vielzahl an Balkonen vor.
Heizkosten sparen und Schimmel vermeiden
Allgemeine Themen · 05. Dezember 2022
Zur Vermeidung von Schimmel in Gebäuden muss einerseits ausreichend geheizt und andererseits auch fachgerecht gelüftet werden. Bei der notwendigen Wohnungslüftung geht zwangsläufig auch Wärme verloren und es muss wieder geheizt werden, wenn man eine behagliche Temperatur wieder herstellen will. Wer bei der Beheizung aber einige Tipps beachtet, der kann durchaus Heizenergie sparen und dadurch die Heizkosten begrenzen. Zwischen 10% und 30 % Heizkostenersparnis sind durchaus möglich.

Wohnungslüftung in Krisenzeiten
Wohnungslüftung · 04. November 2022
Erhöhte Heizkosten zwingen zum Energiesparen. Dadurch steigt das Risiko für Schimmel in Wohnungen. Der Artikel gibt Tipps für die Nutzung der Wohnung und für die Wohnungslüftung, damit sich keine Schimmelpilze bilden.
Schimmel an Außenwänden mit geringem Wärmeschutz
Schadensfälle aus der Praxis · 30. Oktober 2022
Im Zuge der Untersuchung eines Schimmelbereiches an einer Außenwand im Wohnzimmer einer Wohnung trat die Frage auf, ob der Wärmeschutz der Wohnung ausreichend ist. Durch Berechnung des Wärmeschutzes zeigte sich, dass ein Schimmelpilzrisiko bestand.

Schimmel durch fehlerhafte Sockelabdichtung
Schadensfälle aus der Praxis · 10. Oktober 2022
In einer Wohnung im Erdgeschoss waren im Sockelbereich Schimmelpilzbildungen und Ränderbildungen an den Außenwänden aufgetreten. Ursache war eine nicht fachgerechte Abdichtung des Außenwandsockels am Übergang zum Gelände.
Luftleckagen beim Umbau eines Dachgeschosses als Wohnraum
Schadensfälle aus der Praxis · 14. September 2022
Bei einem Wohngebäude aus dem Jahr 1960 war das Dachgeschoss als zusätzlicher Wohnraum ausgebaut worden. Hierzu hatte man die Dacheindeckung erneuert, wobei zusätzlich auch eine Wärmedämmung von oben auf die Sparren aufgebracht worden war. Da eine fachgerechte Luftdichtheitsschicht an der Innenseite des Dachgeschosses fehlte, waren im Bereich der Stöße der Wärmedämmplatten Tauwasser entstanden und Wasserabtropfungen aufgetreten.

Schimmel durch Löcher an der Befestigung einer Handbrause
Schadensfälle aus der Praxis · 01. April 2022
Im Sockelbereich eines Abstellraums waren Feuchtigkeitsschäden durch Wasser entstanden. Ursache waren undichte Befestigungsstellen an der abgebrochenen Handbrause im Badezimmer. Durch die nicht abgedichteten Befestigungslöcher war in die Trennwand zwischen dem Abstellraum und dem Badezimmer Wasser hinein gelaufen und hatte in dem angrenzenden Abstellraum Schimmelpilzbildungen verursacht.
Lüftung eines innenliegenden Badezimmers
Wohnungslüftung · 04. März 2022
Bei innenliegenden Bäder ist keine Stoßlüftung möglich. Sie werden deshalb meist durch einen Abluftventilator gelüftet, welcher eine Verzögerungszeit und eine Nachlaufzeit aufweist. In jedem Fall muss aber vermieden werden, dass ein innenliegendes Badezimmer über die Fenster von angrenzenden Räumen nach außen gelüftet wird. Ansonsten wird die Feuchtigkeit aus dem Badezimmer in die angrenzende Räume verteilt und kann dort das Risiko für Schimmelerscheinungen erhöhen.

Mehr anzeigen