Schimmelpilze · 27. Mai 2020
In einem nicht gedämmten und nicht belüfteten Dachgeschoss, welches als Lagerfläche genutzt worden war, waren Schimmelpilzbildungen an den Holzbalken aufgetreten.

Schimmelpilze · 25. Mai 2020
Den Lüftungsmaßnahmen, die zur Vermeidung von Schimmelpilzbildungen schon immer notwendig waren, werden aktuell eine noch größere Bedeutung zur Vorbeugung gegen eine Infektion mit dem Virus Covid-19 zugeschrieben.

Schimmelpilze · 23. Mai 2020
In einem Vorbau eines Dauercampers waren am Dach Verfärbungen und Wasserflecken aufgetreten. Bei der Untersuchung zeigte sich, dass die Dachkonstruktion bauphysikalisch falsch ausgeführt worden war. Insbesondere fehlte eine Dampfsperre. Gleichzeitig waren aber auch Undichtigkeiten an der Dachfolie vorhanden.

Schimmelpilze · 19. Mai 2020
Die Überprüfung der Luftdichtheit eines Gebäudes mit Hilfe eines Blower-Door-Messgeräts ist ein wichtiges Instrument, um Feuchteschäden und Schimmelpilzbildungen im Inneren von Bauteilen zu verhindern.

Schimmelpilze · 18. Mai 2020
Nach einem Wasserschaden durch einen undichten Heizkörperanschluss waren im Arbeitszimmer einer Wohnung hinter den Sockelleisten Schimmelpilzbildungen aufgetreten. Da das Wasser auch in den Fußbodenaufbau eingedrungen war, musste beurteilt werden, ob ein Rückbau des Fußbodens notwendig ist.

Abdichtung · 15. Mai 2020
In einer Wohnung waren an der Außenwand Schimmelpilzbildung aufgetreten. Meine Untersuchungen ergaben, dass die Außenwand keine fachgerechte Abdichtung an Erdreich aufwies.

Fälle aus der Praxis · 14. Mai 2020
An einem neu erstellten Wohngebäude mit Doppelgarage hatten die Bewohner Feuchtigkeitserscheinungen an der Garagendecke in Form von Tauwasserbildungen und Schimmelerscheinungen festgestellt. Auch die daran angrenzenden Außenwände waren hiervon betroffen. Ursache war die sogenannte Neubaufeuchte durch Austrocknung der Umfassungsflächen.

Fälle aus der Praxis · 11. Mai 2020
In einer Mietwohnung hatten sich mehrere Dichtungsprofile von den Fensterflügeln abgelöst, so dass Leckagen entstanden waren. Es sollte die Frage geklärt werden, ob diese Leckagen Schimmel in der Wohnung verursachen können.

Schimmelpilze · 09. Mai 2020
Bei meinen Untersuchungen eines Mehrfamilienhauses im Rahmen der Bauausführung stellte ich fest, dass eine intensive Durchfeuchtungen der Außenwände vorlag. Die feuchten Bereiche waren von innen an einer Dunkelfärbung zu erkennen. Solche Durchfeuchtungen bergen die Gefahr von Schimmelschäden.

Fälle aus der Praxis · 08. Mai 2020
An der Wohnzimmerdecke eines älteren Gebäudes war ein Feuchteschaden aufgetreten. Erfahrungsgemäß muss bei einem langanhaltenden Feuchtigkeitszutritt in eine Holzbalkendecke damit gerechnet werden, dass holzzerstörende Pilze auftreten. Insbesondere muss untersucht werden, ob ein Befall durch den Echten Hausschwamm vorliegt.

Mehr anzeigen